Der schmale Grat
zwischen echtem Mitgefühl
und GutmenschMissbrauch.

Vor allem in Feldern
intimster Beziehung
eine hauchfeine Nuance,
die grandios unterschätzt wird.

Wie viele glauben,
sie sehen ihren Liebsten,
weil sie mitfühlen
und immer spüren
wie es ihm geht.

Dabei ist das schon der Anfang
eines schleichenden Gifts,
das immer eine Note
von Missbrauch in sich trägt.

Das Echte.

LIEBE

Das kann nur dann
zum Vorschein kommen,
wenn wir als Weib
an unserem Platz sind.

Wenn wir uns kennen.
Wenn wir uns bewohnen.

saftig & voll

Es ist uns abhanden gekommen
im Lauf der Geschichte,
und zwar leider ziemlich gründlich.

Wir brauchen es jetzt.

° akut °

Ohne das echte Mitgefühl
können wir den Dienst nicht tun,
um den es hier geht.

Wir würden alles
nur noch verschlimmern.

Das ist das Kreuz,
das die gesamte Welt
seit Jahrtausenden trägt.

Anmaßende Weiber.
Angestrengte Weiber.
Ausgehöhlte Weiber.

Denn sie wissen nicht, was sie tun.

All die Jahre,
Jahrzehnte inzwischen,
dachte ich,
ich tu ja schon alles
für unsere Beziehung.

° ILLUSION °

Aufklärung am Sonntag, 7.7. um 17 Uhr.

Ich werde hautnah berichten
von meiner eigenen Geschichte
in der körperlichen Liebe
und wie sich alles
Kraft zweier ErdenPortale
zum Guten gewendet hat
in einer Weise,
die ich so nie erwartet hätte.

° kostenfrei °

#dieblauerose 

Dein Platz im Kreis via diemuse@sabineweiskopf.com.

Die Mär von der müden Heilerin

SOCIAL MEDIA

linktree von Sabine Weiskopf Heilerin
linktree von Sabine Weiskopf Heilerin