fbpx

Eine einzige, winzige Bewegung nur.

Zwei Minuten im online banking
noch spät am Abend.

Eine Bewegung FÜR MICH.

Nuancen sind das,
von außen nicht sichtbar.

Am nächsten Morgen das erste JA
für #healerrising.

SO SCHNELL

Weil ich gespürt hab, wie’s klemmt.
Weil ich geklärt hab, was es ist.

Weil ich mit meinem Liebsten
über so was reden kann
und allein im Zuhören
alles ans Licht kommt.

DANKE

(Ich bin so gestrickt,
Herz auf der Zunge.)

Weil mein Herz was anderes wollte
als mein Kopf sich überlegt hat.

Und weil ich exakt das getan hab.

° sofort °

Die andere (Kopf)Variante
wär ‚für die anderen‘ gewesen.

Öffnung, weil ich es für MICH getan hab.

Also genau das Gegenteil von dem,
was eine ganze Szene uns weismachen will.

Immer brav für die anderen,
für die Erde, für die Menschheit,
für Gott, für Deine Mutter.

Für die Seele.

AM AR***!

Seele will sich erfahren.

° umfassend °

Wenn wir engherzig übergehen,
was unser MenschenHerz
sich in WAHRHEIT wünscht,
leben wir ewig erfolgreich
auf ermüdender Sparflamme.

wohldosiert & erträglich

Nur nicht zu intensiv, bitte.

Inkarnation?
Themaverfehlung.

Oder wir ziehen noch
das letzte Ass aus dem Ärmel:
Überforderung.
Das klingt dann wieder schick,
schließlich will hier niemand ausbrennen.

Nach zwei Mal Burnout sag ich:
Deine Kraft unterm Deckel,
DAS ist anstrengend.

Dein HERZ WILL brennen.

Lass es frei,
und es wird Dir alles liefern,
was Du je wolltest.

Wie Du das akkurat einfädelst,
dafür ist dieser Raum:

#source | DAS HERZ

° heilsam °

Weil das mein Ding ist.

Es ist jetzt schon ein starkes Feld.
Allein das…

‚Denn wo zwei oder drei
versammelt sind in meinem Namen…’
Matt 18,20

.

.

.

Nuancen sind es jetzt noch.
Nur ein paar Nuancen.

Die Mär von der müden Heilerin

SOCIAL MEDIA

linktree von Sabine Weiskopf Heilerin
linktree von Sabine Weiskopf Heilerin