Ausgerechnet ich.
Verklemmt mein ganzes Leben
bis zum Umfallen.

Extrem wenig Erfahrung.
Extrem wenige Männer.

Extrem viel ‚so nicht‘.

Subtilster Missbrauch
bis unter die Haut
und tief in die Knochen,
den ich ALLEIN MIR SELBST
zuzuschreiben hab,
und den ich dennoch
hardcore erleben hab müssen
am eigenen, ungeliebten Leib,
um JETZT öffnen zu können,
was anknüpft an die eine Frequenz,
die für den Aufstieg der Erde
absolut unerlässlich ist:

URWEIB

(It’s not what you think.)

Subtil auch deswegen,
weil die Auswirkungen
so übelst normal aussehen,
daß es niemand merkt
und auch keiner
auf die Idee kommt,
hier läuft was falsch.

Die allermeisten Menschen
erkennen also gar nicht erst,
daß sie bei Weitem
nicht aus dem Vollen schöpfen
in ihrem Liebesleben,
geschweige denn, woran es liegt
und wie sich das auswirkt
auf ALLE Lebensbereiche.

So bleiben sie BETTLER.

° überall °

Anstatt sich aufzuschwingen
als die Mentoren & Gönner,
die sie in der Essenz sind
und die den Aufstieg der Menschheit
in ein neues Bewusstsein
mit Leib, Seele & Herz fördern.

Kein Tantra.
Keine Therapie.
Kein Kamasutra.

Kein Schönreden von SingleDasein
oder langer (aber langweiliger) Ehe.

Auch keine Auswüchse,
wie wir sie dann zu sehen bekommen
mit immer mehr nackter Haut,
mit immer mehr Gold behängt,
mit immer noch mehr Gesabber,
mit immer noch krasseren Fotos
von immer noch krasseren locations
und mit immer weniger Tiefe
in den hohlen Augen.

Nichts vom Bekannten
bringt hier jemanden weiter.

Der kosmische Tanz von Mann & Weib
wie er in Wahrheit gemeint ist.

Er ist im aktuell vorherrschenden,
kollektiv anerkannten Bewusstsein
KOMPLETT NICHT möglich.

Weil ich hier eine krasse Verdrehung
endlich lösen hab können,
die meine Beziehung
zu meinem Liebsten, Heribert,
in eine komplett neue Dimension
regelrecht katapultiert hat
und damit die Öffnung der Blauen Rose
überhaupt erst voll erlaubt,
will ich genau davon sprechen.

Das sind die Grundfesten
für #dieblauerose.

Wenn wir das jetzt nicht ‚haben‘,
dann bleiben wir hängen
in einer wahrhaft satanischen Illusion.

7.7. | 17 Uhr | kostenfrei

Göttinnen unter sich.

Dein Platz ist reserviert.
Du nimmst ihn via
diemuse@sabineweiskopf.com.

° satt °

Die Mär von der müden Heilerin

SOCIAL MEDIA

linktree von Sabine Weiskopf Heilerin
linktree von Sabine Weiskopf Heilerin